Überschrift
Mein Motto ist: Es gibt immer neue Wege, die zu gehen sind!

Bilder/Anke2.JPG In Sachsen 1969 geboren und aufgewachsen und seit 1993 in der Pfalz heimisch geworden, gründete ich im Januar 2008 mein eigenes Tourneetheater unter dem Namen "ArtisjokTheater" mit Sitz in Schweighofen. Ursprünglich als Gärtnerin tätig ist bin ich seit 1994 freischaffende professionelle Puppenspielerin. Aufgewachsen in der kleinen Stadt Hohnstein erlebte ich als Jugendliche bei den dortigen Puppenspielfesten die Kraft der animierten Figuren. Die Vielfalt des Figurentheaters und dessen Möglichkeiten der Darstellung, der Verbindung von Kreativität und Handwerk lässt mich nicht los, seitdem ich mich damit beschäftigt. Die Verbindung von Figurentheater und Schauspiel erweitern die Spielmöglichkeiten und Darstellungsweisen. Ich trat bereits auf Festivals im In- und Ausland auf, z.B: in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Portugal, Schweiz und Slowenien. In all den Jahren nahm ich an verschiedenen Workshops teil, um offen und neugierig neue Sicht- und Arbeitsweisen kennen zu lernen und sich auszutauschen. Bei den Neuproduktionen meiner Theaterstücke arbeite ich deshalb mit verschiedenen RegisseurInnen zusammen.
Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind internationale und mehrsprachige Theaterprojekte, Sprachspielereien, Filz und Puppenspiel: Kurse für Kinder und Erwachsene, Kostüme nähen, Ausstattung und Figurenbau sowie Übersetzungen (französisch, niederländisch, englisch).
Das ArtisjokTheater ist Mitglied in folgenden Verbänden: Landesverband professioneller freier Theater Rheinland-Pfalz la profth e.V., Verband Deutscher Puppentheater e.V., ASSITEJ BRD e.V. , Hohnsteiner Puppenspielfest e.V. und UNIMA BRD e.V.
Und nun erstmalig Regie für andere führen: das NonnsuselTheater! Wieder ein neuer Weg, neue Erfahrungen und Begegnungen. Gern bin ich ihrem Wunsch nachgekommen, ein Märchen zu inszenieren. Die Wahl fiel - bei Stimmengleichstand - auf "Die Geschichte vom kleinen und dem großen Klaus" von Hans-Christian Andersen.
Lassen sie sich überraschen!

Anke Scholz